RemoteDirector - Pioniere im Farbmanagement für Displays

Softproofing (oder digitaler Probeabzug) ist eine Funktion, die es Ihnen ermöglicht, schon am Bildschirm zu prüfen, wie Ihre Bilder später im Web oder Druck tatsächlich aussehen werden. Mit Softproofing wird also simuliert, wie sich die jeweilige spezifische Farb- und Papierkombination am Ende gestalten wird, wobei sowohl der Farbraum als auch die verschiedenen Druckeigenschaften berücksichtigt werden. Hierbei soll erzielt werden, dass alle Produkte die verbindliche Farbe wiedergeben, ganz gleich, welcher Medienkanal gewählt wird. Diese Notwendigkeit wird beispielsweise bei Werbematerial für das Web oft unterschätzt, denn auch dort werden die Bilder von einem grossen Farbraum (i.e. Adobe RGB) zu  sRGB konvertiert.

RemoteDirector erlaubt Ihnen Papieranpassungen oder Tonwertzuwächse anzupasse. Mit dem Compare tool ist es einfach Änderungen (auch nach Korrekturen) zu vergleichen. Dabei werden Unterschiede farblich markiert. 

Für die Freigabe von Farbe und Inhalt von Verpackungen stehen Ihnen viele Möglichkeiten zur Verfügung. Die 3D Ansicht für Folien, Metallic-Farben etc.
Sonderfarben-Kanäle können per Drag&Drop mit Sonderfarben ersetzt werden. Dies können Farben aus der Pantone Bibliothek sein, sowie CxF-Daten aus der Messung des Drucks oder aus Hausdatenbanken.  

Die Vorteile in Kürze

RemoteDirector Softproofing hat viele Vorteile 

  • Softproofing kombiniert Farbechtheit, inhalltliche Kontrolle und Kommunikation zwischen mehreren Anwendern in einem zentralen System
  • Keine Logistik oder Anlieferung von Probedrucken erforderlich
  • Fördert die Zusammenarbeit zwischen Partnern weltweit
  • Softproofing vereinfacht den Workflow und erleichtert das Einhalten von Deadlines 
  • Flexible Systeme bedeuten schnellere Rückmeldungen und verbesserte Möglichkeiten bei Änderungen "in letzter Minute" 
  • Softproofing trägt zum Umweltprofil Ihres Unternehmens bei
     

Signifikante Kosteneinsparungen

RemoteDirector bietet eine einzigartige Komplettlösung inklusive JUST D50 Standardbeleuchtung und einem Eizo Qualitätsbildschirm sowie umfangreicher Software für farbverbindliche Freigabeprozesse aller Art. Als Tischmodell ist der RD Color Communcator überall in Ihrem Workflow einsetzbar und ermöglicht enorme Kostenersparnisse z.B. bei Verbrauchsartikeln und Transportkosten. Herkömmliche Probedrucke werden häufig nur für interne Zwecke verwendet und lassen sich daher kaum dem Endkunden in Rechnung stellen. Mit der Anwendung von Softproofing kann ein Großteil unnötiger Probeausdrucke eingespart werden!

RemoteDirector spart Zeit und Geld und erstellt genaue und wiederholbare Voransichten, unterstützt von gängigen internationalen Farbstandards. Softproofing ist messbar, stabil, effizient, schnell, kommunikativ und genau. Die Vorteile sind zahlreich und zeigen, dass Softproofing nicht in erster Linie eine kreative, sondern eine wirtschaftliche Entscheidung ist.